Startseite arrow Route Sattelbauer
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Route Sattelbauer
Wanderreitweg Sattelbauer

Von Altenmarkt aus beginnend ist der 1. Tel des Ritts wieder identisch mit dem Weg zum Winterbauer von wo es dann nach einer kurzen Rast über den sogenannten ?Feuersang? einem langgezogenen hügeligen Bergrücken zwischen Altenmarkt und Flachau weitergeht.

Auf der östlichen Seite schweift unser Blick wieder weit hinunter ins breite Ennstal, auf der westlichen Seite liegt der bekannte Wintersportort Flachau vor uns mit seine sanften und auch anspruchsvollen Schibergen, der Heimatgemeinde des Olympia- u. Weltcupsiegers Hermann Maier.

Nach ca 1 Stunde erreichen wir die Raststation ?Sattelbauer?, einen typischen Berggasthof, der Sommer wie Winter mit verführerischen Schmankerln einlädt. Auch von hier oben schweift unser Blick wieder über die umliegende Bergwelt und bleibt letztlich am alles überragenden Dachsteinmassiv hängen. Nach der wohlverdienten Rast und einem leichten Abstieg ins Zauchtal kehren wir wieder an unseren Ausgangspunkt zurück.

Fotogalerie